Bioresonanz & Kosten

Bioresonanz.
Was ist das?

Bioresonanz ist eine ursachenorientierte Therapie

Bioresonanz ist eine Therapieform, bei der das sogenannnte Resonanzprinzip genutzt wird. (Schwingungstherapie)

Jede Substanz, jede Zelle, jeder Körperteil, aber auch Viren, Bakterien, Pilze, Toxine, Allergene etc. weisen eine bestimmte Frequenz (Wellenlänge) mit einem individuellen Frequenzmuster auf. Belastungen jeglicher Art können den Informationsaustausch zwischen den körperlichen Zellen, der ebenfalls mittels Frequenzaustausch funktioniert, beeinträchtigen und somit zu körperlichen Symptomen führen. Diese treten meist dort auf, wo bereits ein Schwachpunkt (z.B. erblich bedingt) vorliegt.

Mittels Bioresonanz  können solche Belastungen sehr schnell und schmerzlos getestet werden. Bei Bedarf kann auch ein unterstützendes homöopathisches Präparat oder Nahrungsergänzungsmittel ausgetestet werden. Aufgrund dieser Testung werden dann dem Körper mehrfach physiologische (beim Gesunden ermittelte) Schwingungen übertragen bis der Patient wieder in gleicher Frequenz „mitschwingt“. Die körpereigene Regulation kann somit unterstützt und harmonisiert, Ihre Selbstheilungskräfte aktiviert und Symptome gemildert bzw. gestoppt werden.

Diese Therapieform ist für Erwachsene und Kinder jeden Alters geeignet. Es gibt keine Kontraindikation, sie kann unterstützend zu jeder schulmedizinischen Therapie gemacht werden.

Anwendungsgebiete der Bioresonanztherapie, unter anderem bei:

  • akuten/chronischen Infektionen der Atemwege, des Verdauungstraktes, des Harntraktes, der Haut

  • Schilddrüsenunterfunktion, -überfunktion

  • hormonellen Problemen wie Akne, Zyklusunregelmäßigkeiten, …

  • Allergien

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten

  • Asthma bronchiale

  • Neurodermitis

  • Psoriasis

  • Schadstoffbelastungen (Umweltgifte, Schwermetalle)

  • Austestung von Konzentrations- und Schlafstörungen

  • Vitamin- und Mineralstoffmangel

  • Erregerbelastung (Viren, Bakterien, Pilzen)

  • Ungleichgewicht des Säure-/Basenhaushaltes

Bei den Kosten wird zwischen
Diagnose und Therapie unterschieden:

Diagnosestellung

Da ich mit meinem Bioresonanzgerät ein technologisch high-End -Gerät zur Verfügung habe, kann der Zeitaufwand für die Diagnosestellung bzw. Ursachenaustestung der entsprechenden Symptome mit ca. 1 Stunde festgelegt werden.

Kosten Erwachsene –
Austestung + 1. Therapie:

einmalig € 150,00

Kosten Kinder –
Austestung + 1. Therapie:

einmalig € 80,00

Folgende Behandlung

Kosten Erwachsene:
€ 90,00

Kosten Kinder:
€ 60,00


Wie läuft eine Behandlung
konkret ab?

Sie werden sitzend oder liegend mit einer Handelektrode, die mit dem Bioresonanzgerät verbunden ist, ausgestattet. Dabei dürfen Sie lesen, ruhen oder schlafen, Kinder können auch spielen.

Vor der Diagnosestellung bitte
ich Sie um die Beantwortung
einiger Fragen.

Anamnesebogen Vorschau